Startseite Netzwerk LTE Internet für Zuhause: Welchen LTE-Router soll ich wählen?

LTE Internet für Zuhause: Welchen LTE-Router soll ich wählen?

von Luca
LTE-Internet

Tagtäglich steigt die Anzahl der Geräte, die sich per WLAN mit dem Internet verbinden können. Wir alle würden gerne schnelles Internet nutzen, das durch Glasfaser bereitgestellt wird. Dies ist jedoch trotz der Entwicklung der Infrastruktur nicht immer möglich und erfordert eine alternative Lösung.

Funk-Internet kann eine gute Lösung sein, allerdings ist es nicht überall verfügbar. Aufgrund der angebotenen Geschwindigkeiten und der LTE-Netzabdeckung wählen viele Menschen diese Technologie als Hauptquelle für ihren Internetzugang. Warum erfreut sich LTE an immer größerer Beliebtheit?

  • Geschwindigkeiten bis zu 300 Mb/s
  • Stabile Verbindung (bei Verwendung von einem geeigneten Gerät)

Somit erhalten wir Werte, die für den normalen Benutzer völlig ausreichend sind.

Je nach Standort des Hauses oder der Wohnung, in der wir das LTE-Internet nutzen wollen, können wir zwischen zwei Arten von Antennen wählen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Lösungen von Mikrotik und Teltonika vor. Sie werden aufgrund ihrer einfachen Konfiguration und stabilen Verbindung häufig in Unternehmen eingesetzt. Oftmals sind sie deutlich leistungsfähiger als andere LTE-Router und machen die Nutzung von LTE-Internet angenehmer und komfortabler.

LTE-Router mit Richtantenne (direktional)

Ein Router, der mit einer integrierten Richtantenne ausgestattet ist, eignet sich optimal für den Anschluss an die Antenne des Mobilfunkanbieters. Dabei ist zu beachten, dass in Städten ein bestimmter Sender zu Abendstunden überlastet werden könnte. Der optimale Ort für die Montage des LTE-Routers mit einer Richtantenne ist außerhalb des Gebäudes. Dadurch wird der Signalverlust minimiert und die maximale Stabilität der Verbindung gewährleistet.

Router Mikrotik RBSXTR&R11e-LTE6 2x RJ-45 10/100 Mb/s

Der LTE-Router Mikrotik SXT LTE6 Kit ist ein Gerät mit integrierter Richtantenne. Es ist eine der beliebtesten Lösungen aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses. Die wichtigsten Parameter des Routers sind:

  • Antenne mit 9 dBi Verstärkung
  • Unterstützung von LTE CAT 6
  • Betrieb in 2G / 3G / 4G (LTE) Frequenzbereichen
Router Mikrotik RBLHGR&R11e-LTE6 1x RJ-45 10/100 Mb/s 1167 Mbps

Der LTE-Router Mikrotik LHG LTE6 Kit hat eine stärkere Antenne, daher ist er ideal für Orte, an denen die Entfernung zum Sender des Providers größer ist. Die wichtigsten Parameter des Routers sind:

  • Verstärkung: 17dBi
  • Strahlbreite: 25°
  • Betrieb in den Frequenzbereichen 2G, 3G, LTE (KAT 6)

Erwähnenswert ist, dass die oben genannten Geräte Bandaggregation (Carrier Aggregation) unterstützen. Dadurch kann das Gerät mehrere Frequenzbereiche gleichzeitig nutzen. Dies ist besonders wichtig, wenn es noch viele andere LTE-Benutzer in unserer Umgebung gibt. Diese Technologie bietet eine bessere Stabilität in überfüllten Umgebungen und eine höhere Leistung, wenn die Signalstärke schwächer ist, wie z. B. in ländlichen Gegenden.

LTE-Router mit Rundstrahlantennen (omnidirektional)

Diese Art von Routern wird meistens innerhalb einer Wohnung oder eines Hauses verwendet. Omnidirektionale Antennen sind darauf ausgelegt, den optimalen Sender des LTE-Internetanbieters zu nutzen. Deshalb wird diese Art von Geräten in der Regel in Städten eingesetzt, in denen es viele Sender gibt.

Router Teltonika RUT950U022C0 3x RJ-45 10/100 Mb/s

Der Router zur Nutzung mit einer SIM-Karte: Teltonika RUT950 – zwei Antennen in diesem Gerät sind für die Kommunikation mit den LTE-Sendern zuständig. Die anderen beiden bilden währenddessen ein gewöhnliches WLAN-Netz. Mit dieser Kombination erhalten wir nach dem Einsetzen einer Sim-Karte sofort ein gut funktionierendes drahtloses lokales Netzwerk. Ein weiterer Vorteil des Routers ist die Unterstützung von zwei SIM-Karten. Dies ermöglicht es uns, eine automatische Umschaltung auf die verfügbare Ersatzverbindung zu konfigurieren.

Die entscheidenden Parameter des Routers sind:

  • LTE CAT 4 Unterstützung bis zu 150 Mb/s
  • WAN-Failover – Automatische Umschaltung auf Backup-Verbindung
  • Dual SIM
Router Mikrotik RBD53GR-5HacD2HnD&R11e-LTE6 5x RJ-45 10/100/1000 Mb/s 1167 Mbps

Der LTE-Router Mikrotik hAP ac³ LTE6 Kit – er ist mit LTE-Antennen mit 4 dBi Verstärkung und WLAN-Antennen mit 2,5 dBi ausgestattet. Durch die Einhaltung des LTE Cat. 6 Standards unterstützt es die bereits oben erwähnte Bandaggregationsfunktion. Die wichtigsten Parameter des Routers sind:

  • LTE Kat. 6
  • Doppelpolarisation (2×2 MIMO) in beiden Frequenzen
  • Betrieb im 2,4- und 5-GHz-Frequenzband gleichzeitig

Zusammenfassung

Es lohnt sich über eine Alternative in Form von LTE-Internet via SIM-Karte nachzudenken, wenn Sie keine Möglichkeit haben, ein normales Kabel an Ihr Haus oder Ihre Wohnung anzuschließen. Die verfügbaren LTE-Router lassen sich in zwei Haupttypen unterteilen. Es gibt Router mit Richtantennen und mit Rundstrahlantennen. LTE-Router mit Richtantennen eignen sich besser für die Verbindung mit einem bestimmten Zugangspunkt. Router mit Rundstrahlantennen schneiden an Orten, an denen sich mehrere Sender befinden, besser ab. Dies liegt daran, weil sie auf den weniger belasteten Sender umschalten. Im Falle der Teltonika-Lösungen können wir Dual-SIM mit SIM-Karten verschiedener Provider nutzen.

Was ist ein LTE-Router?

Ein LTE-Router (4G-Router) verwendet eine SIM-Karte, um ein drahtloses Netzwerk zu erstellen. Damit können sich mehrere Endgeräte gleichzeitig verbinden. Das LTE steht für für Long Term Evolution und bezeichnet die Mobilfunktechnik der vierten Generation (4G).

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, jedoch können Sie dies auch ablehnen, wenn Sie es sich wünschen. Akzeptieren Mehr lesen